Zwischen Farbtöpfen und Buchseiten

Samstag, 4. November 2017

Hallo ihr Lieben!

Es ist schon wieder einige Zeit her, seit ich etwas anderes geschrieben haben als Blogposts zu Neuerscheinungen, Want to reads, Blogaktionen oder auch die eine oder andere Rezension. Eigentlich ist das ja schon einiges, aber ich bin trotzdem irgendwie ein wenig unzufrieden mit mir und meiner Blogarbeit.

Ja, eigentlich (und da ist dieses kleine Wörtchen schon wieder) soll es ja keine Arbeit sein, sondern Spaß machen und auch kein Druck dahinter stecken irgendwas zu bloggen, aber Schreiben war schon immer ein Ventil für meine überschüssige Energie und Kreativität und gerade sprudelt sie einfach nur noch unkontrolliert über und findet einfach kein sinnvolles Projekt.
Ich könnte heulen, verzweifeln, meinen Laptop durchs Zimmer pfeffern (was mir nicht wirklich helfen, sondern eher schaden würde) und einfach nur schreien!!!

Also was tut die geplagte Bloggerin, wenn sie in eine solche missliche Lage gerät?!
Nein, sie heult nicht, sondern sie kreiert eine neue Rubrik und lässt sich in dieser einfach mal über alles, was so in der Woche gelaufen ist, aus. Ohne Punkt und ohne Komma (mit ordentlicher Grammatik und Rechtschreibung aber bitte schön) und schreibt einfach die Gedanken heraus aus dem Kopf. Es sind alte Kamellen und ja, das Rad wird nicht neu erfunden, aber ist mir doch egal! 😉Ich schreibe worüber ich lustig bin und ihr seid herzlich dazu eingeladen mich dabei zu begleiten!

Ein neues Projekt ist geboren
Wenn ich jetzt so zurück blicke auf die Woche, und das macht man ja so bei einem Wochenrückblick, dann war es eigentlich eine teils entspannte, aber teils auch anstrengende Woche. Mit zwei Feiertagen, von denen einer noch oben drauf kommt, kann sich jeder Arbeitnehmer nur glücklich schätzen - ich allerdings nicht. Denn von diesen Feiertagen habe ich leider recht wenig zu spüren bekommen.
Der Grund ist recht einfach, denn ich werde bald umziehen und zur Zeit bin ich mit meinen fleißigen Helferlein dabei meine neue Höhle bewohnbar zu machen. Das hieß also die letzten freien Tage in der Küche den Fliesenspiegel fliesen, Wohnzimmer streichen und jede Menge Kram drum herum erledigen, um die ich mir ehrlich gesagt noch nie Gedanken gemacht habe.
Um solche Banalitäten wie Was kostete mich die Müllentsorgung und welche Mülltonnen brauche ich?! oder Welche Steckdosen und Lichtschalter sollen an die Wand?! macht man sich auf einmal mehr Gedanken, als um die Wäsche, die sich seit einer Woche immer noch nicht selber von der Leine abgenommen hat. Aber wie heißt es so schön?!
Man muss Prioritäten setzen!
Abgesehen von den ganzen Renovierungsarbeiten bin ich nebenbei auch schon dabei Umzugskartons zu packen, wodurch meine Wohnung derzeit eher ein Chaos als mein gemütlicher Ort zum Lesen und Entspannen ist. Aber ein Lichtblick gibt es, denn ich werde mir ein wundervolles Lese-/Arbeitszimmer/Bibliothek einrichten und dann bekommen all meine Schätzchen einen neuen Platz!

Ich freue mich darauf mit am meisten, denn gerade kommt das Lesen (trotz äußerst erfolgreichem Lesemonat Oktober) ein wenig zu kurz. Ich sage mir immer, dass es ja nicht mehr so lange ist und das ich dann vielleicht auch wieder die Energie und Ideen für eigene Schreibprojekte habe. Aber bis dahin heißt es aus Kartons leben und Farbe atmen.

Dann werde ich mich mal langsam auf den Weg machen auf die Baustelle zu kommen und wieder Staub schnuppern und an Farbpinseln zu lecken (Oh Gott Sari, was für ein bescheuertes Bild *kopfschüttel*). Ich denke, ich werde sie dann doch eher schwenken.

Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!! Hoffentlich seid ihr nicht kopfschüttelnd rückwärts vom Stuhl gekippt!!
Bis nächste Woche!! 💟

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe!
    Ich nominiere dich zum Mystery Blog Award. ☺️
    Genaueres findest du in diesem Beitrag:
    http://nickislesewelt.blogspot.com/2017/11/mystery-blog-award.html
    glg Nickis Lesewelt

    AntwortenLöschen

Hallo lieber Bücherfreund!
Schön, dass du mich in meiner Federwelt besuchst.
Ich freue mich über jede kleine Nachricht, die du hier hinterlässt. :)