Lesemonat Dezember

Sonntag, 31. Dezember 2017

Es ist tatsächlich schon der letzte Lesemonat in diesem Jahr, ich kann es noch gar nicht fassen. Abgesehen davon, dass der Dezember für mich persönlich auch viele Veränderungen mit sich brachte, war es allerdings lesetechnisch, wenn man von den reinen Zahlen ausgeht, ein eher schwacher Monat. Aber (und diesmal ohne den Klang von Missmut oder Enttäuschung oder Bedauern) es war trotzdem ein unheimlich erfolgreicher Monat, denn ich habe eine wirklich fantastische Buchreihe endlich beendet (was heißt endlich, eher leider), die grandiose Fortsetzung eines Herzensbuches gelesen und eine neue fesselnde Trilogie begonnen.
Ein Monat in Zahlen
Gelesene Bücher: 4
Gelesene Seiten: 1736
Gelesene Seiten pro Tag: ca. 56 Seiten
Hörbücher: 0
Gehörte Minuten: 0
Monatshighlights: Frost wie Schatten/Wenn Lichter tanzen/Krieger des Lichts 1
Monatsflop: Mondwald 1

Mondwald [Das Herz des Bastards]



In diesem Monat habe ich es endlich geschafft Mondwald [Das Herz des Bastards] zu beenden. Es war auch gar nicht so einfach, denn die Geschichte wollte mir einfach nicht wirklich gefallen und war an vielen Stellen einfach zu oberflächlich gehalten. Die ganze Rezension gibt's hier.




Frost wie Schatten



Mit Frost wie Schatten geht dann auch diese fantastische Trilogie zuende. Wieder einmal war es einfach atemberaubend und unsagbar spannend! Ich wollte das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen und es hat mich auch zwischenzeitlich in das ein oder andere Gefühlschaos gestürzt. Hier könnt ihr meine Rezension lesen.




Wenn Lichter tanzen




Sofort als Wenn Lichter tanzen erschienen ist, musste ich es lesen. Und es war wunderbar! Es hat mich sofort dort abgeholt wo der letzte Band geendet hat und hat im Vergleich noch mal mächtig an Tempo und Spannung draufgelegt. Wundervolle Figuren, eine spannende Handlung und jede Menge Gefühle! Hier geht's zur Rezension!



Krieger des Lichts [Nihil fit sine causa]



Als Jahresabschluss sozusagen habe ich dann noch Krieger des Lichts [Nihil fit sine causa], den ersten Teil der gleichnamigen Trilogie gelesen. Es war unglaublich!! Leichte Einstiegsschwierigkeiten, aber dann ging es rasant und emotional ganz nach oben in den Bücherhimmel. Fesselnd, zum heulen und mit jeder Menge Suchtpotential. Mehr erfahrt ihr hier!!





Welche Bücher kennt ihr schon?
Wie sah euer Lesemonat Dezember aus? Was für Bücher habt ihr gelesen?
Lasst es mich wissen! 💟





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest noch etwas loswerden?
Hier ist deine Gelegenheit dazu! :)